welcome to ireland!

oi liebes virtuelles tagebuch ....

hm ma wieder ne gaaanze zeit nicht geschrieben aber diesmal hab ich ne gute ausrede und damit dann auch ne menge zu berichten

seit dem letzten eintrag bin ich ausgewandert in das schöne irland das landschaftlich und von den bewoghnern her echt nen traum ist. alle super nett und höfflich und das land grün und so kliescheehaft wies nur geht echt toll wie aus dem reiseführer hier sieht jeder laden aus wie nen irish pub und ach es ist toll.....

und nen neuen job hab ich dann nu auch (ja überraschender weise fliege ich nicht jeden tag von irland nach deutschland um bei eventteam für 9,20 die stunde zu arbeiten... das lohnt sich scheinbar nicht^^)

nee arbeite jetzt im mount juliet estate hotel welches bis letztes jahr noch zur hilton gruppe gehörte. ein traum von einem laden kann ich sagen hier lässt sich sogar frühdienst aushalten... XD

das hotel gelände ist riesig und traumhaft schön undendlich gut gepflegt, nicht nur die golfflächen(ja is nen golfhotel) sondern alle bereiche. um von der mitte des geländes bis zum haupttor zu kommen muss man schon gute 40 minuten laufen wobei pausen und staunen und fotos machen nicht mit eingerechnet ist... ^^

neben den golfflächen gibts noch nen eigenen reitpferde stall und nen zuchtpferde stall,tontaubenschießen,angeln (im das hotelgelände kreuzenden fluß undundund.

der gastronomie und hotelerie bereich besteht aus 3 gebäude komplexen wobei einer nur hotelzimmer bzw. suiten beinhaltet und einer nen restaurant und ne grooooße bar und der dritte in dem ich arbeite 2 restaurants und noch mal ne bar mit drei räumen drumrum die alle mit sesseln und couchtischen ausgestattet sind. unten gibts dann auch noch ma nen großen raum mit theke den man für feiern oder ähnluiches mieten kann. das restaurant kann man dafür natürlich auch mieten....feiern haben wir hauptsächlich in form von hochzeiten davon hatte ich in der ersten woche gleich drei XD ich liebe es hihi

ansonsten sind alle gebäude und räume traumhaft schön klassisch und stil voll eingerichtet. und man hat einen unglaublichen blick aus den restaurant fenstern und co. da das gesamte gelände ein recht hoher hügel ist und die drei hauptgebäude liegen auf der spitze so das man echt weit über s land gucken kann.

der service ist gerade abends ein traum von fine dinning, dass macht echt spaß wieder ordentlich zu arbeite nen bischen wie das windows restaurant im interconntie in hamburg.

und die kollegen sind auch alle super nett und hilfsbereit und freundlich! mit unter nicht umbedingt sooo gut in ihrem job aber nett. die supervisor sind auch nen und scheinen meine arbeit für gut zu befinden was mich natürlich freut.

die ersten zwei wochen nach meiner ankunft hab ich in der staff unterbringung (auch mega schick und groß und luxeriös) dierekt aufm hotelgelände gewohnt und vorgestern bin ich nu umgezogen jetzt wohn ich in thomastown, naja nen bischen ausserhalb aber immerhin ausserhalb richtung hotel und nicht auf der anderen seite, in nem haus in den greens mit 2 kolleginin zusammen.

zwei chinesinin mit hello kitty tick total klieschee aber beides super nette mädels das sind echt engel. ann und olivia heißen sie. ann fährt auch auto und wenn immer man iwo hin will sagt sie i give you a lift.... praktisch gerade zum einkaufen und so XD ansonsten sind die recht ruhig und gehen scheinbar früh ins bett.

das haus ist auch echt groß; vier schlafzimmer nen badezimmer (wobei ich mein eigenes an meinem schlafzimmer angeschlossen habe) im ersten stockwerck und unten nen wohnzimmer mit kamin und ne riesige wohnküche (alles mit dunklem parkett ausgfelegt) und nen garten gibts auch! echt cool und bei 240 euro im monat auch bezahlbar!

und als wären das nicht genug aufregende neuigkeiten und änderungen in meinem zur zeit echt tollen leben bin ich nu auch wieder teil einer beziehung! tom kenne ich über meine schwestern die mit ihm und seiner ex freundin gut befreundet sind.

im moment sitz ich gerade im zug noch dublin um ihn vom flughafen abzuholen. XD freu mich riesig drauf. is alles etwas wir gewesen da wir zwar schon befreundet waren vorher und ich ihn vor meiner abreise auch noch besucht hatte in kiel ich aber da ich nicht dachte das er meine gefühle in der beziehung erwiedert auch für mich behalten habe das ich mir da mehr vorstellen könnte. abgesehn davon war ich auch der meinung das in fernbeziehung in dem maße mir echt zuviel wäre und ma so gar nicht mein ding wenns sich dann überhaupt umsetzten liese. naja seit ich dann hier war hab ich jeden tag ne mail von ihm bekommen und mit unter auch ma gechattet und dabei is es dann halt doch raus gekommen... sprich wir sehen uns jetzt das erste mal seit wir (omg) zusammen sind. bischen komisch is schon bin recht aufgeregt gerade XD. aber ich glaube echt echt echt das das mit diesem mann wirklich klappen könnte. auch für länger oder nein auch für immer. krass oder?

naja wenns jetzt während seinem besuch hier gut läuft will er wenn er das nächste mal herkommt auch gleich hier bleiben. er hatte den plan schon vorher da seine großeltern auch aus irland kommen. nur halt nicht in so naher zukunft. naja nu wird er wenns denn klappt dann wohl hier weiter studieren. oder um genau zu sein erst mal nen jahr arbeiten und dann studieren. des geldes wegen und so. ach ja.

so ich denk auch wenn ich bestimmt millionen dinge vergessen habe wars das erst mal.

bis denn dann

bianca

18.6.10 18:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen